Bankgespräch vorbereiten

Benötigen Sie einen Gründerkredit, so kommen Sie an Banken oder Sparkassen nicht vorbei. Die erste Kontaktaufnahme kann entscheidend sein. Wie können Sie sich auf den Erstkontakt vorbereiten?

Der Bankangestellte wird versuchen, von Ihrem Auftreten und Ihrem Vortrag auf Ihre Eignung als Unternehmer zu schließen. Letzten Endes hat er dasselbe Interesse wie Sie: er möchte in erfolgreiche Existenzgründungen investieren. Andernfalls wird es Schwierigkeiten geben bei dem Kreditgeschäft.

Vorbereitung des Bankgesprächs

Sie müssen den Bankberater für sich gewinnen. Ihr Auftreten sollte souverän und überzeugend sein. Der Bankberater wird versuchen, abzuschätzen, ob Sie das Zeug zum Unternehmer haben. Also, ob Sie die Ausdauer und die Flexibilität aufweisen, die vonnöten ist, um in einem dynamischen Markt auf lange Frist erfolgreich zu sein.

Als Unternehmer benötigen Sie Biss und Ausdauer, Sie brauchen Verhandlungsgeschick und sollten in allen Bereichen eines Unternehmens zuhause sein.

Nicht jeder kommt mit derartigen Stresssituationen gut zurecht. Bereiten Sie sich gut vor, das mindert die Aufregung. Und betrachten Sie die ganze Sache sportlich. Wenns klappt: prima, falls nein: dann eben die nächste Bank! Bedenken Sie immer: eine gewisse Nervosität wirkt sympathisch. Sie sollten halt noch in der Lage sein, vernünftig zu reden und das Papier sollte nicht wie in einem Ventilatorstrom flattern. Dann ist alles gut.

Wie läuft ein Bankgespräch ab?

Wenn Sie wissen, welche Punkte in einem Bankgespräch abgehandelt werden, sind Sie weniger aufgeregt.
  • Aufwärmphase: Lockerer Smalltalk, um sich ein bisschen kennenzulernen. Vielleicht bedanken Sie sich zunächst für die Einladung und die Möglichkeit, Ihr Geschäftsmodell vorzustellen.
  • Präsentation der Geschäftsidee: Sie sollten in einem kurzen Abriß Ihr Geschäftsmodell vorstellen. Eventuell hat der Bankberater konkrete Fragen, die näher erörtert werden sollten. Sinnvoll sind hierzu aussagekräftige Grafiken. Der Monolog sollte aber nicht zulange dauern. Nach spätestens 10 Minuten sollten Sie zum Schluss gekommen sein.
  • Kapitalbedarf: Natürlich sollten Sie etwas über den benötigten Betrag sagen, der für die Realisierung Ihres Geschäftsmodells erforderlich ist.
  • Diskussion des Geschäftsmodells: An diesem Punkt müssen Sie jetzt überzeugen. Es ist Ihr Baby, wenn Sie nicht dafür kämpfen und sich dafür einsetzen, wer soll es dann denn dann? Bankberater sind Zahlenmenschen. Seien Sie daher gewappnet, dass Ihre Zahlen hinterfragt werden.
  • Zusammenfassung: Am Ende sollten Sie nochmals die wesentlichen Schlaglichter zusammenfassen.
  • Wie geht es weiter? Es wird nicht bereits im ersten Bankgespräch eine Entscheidung fallen. Wahrscheinlich wird es eine zweite oder sogar eine dritte Runde geben.
  • Welche Unterlagen sollte man dabei haben: Sie benötigen den Businessplan und eine Schufa-Auskunft. Sie sollten auch vielleicht einen Prototypen Ihres Produkts oder zumindest Werbeartikel zur Darstellung Ihrer Dienstleistungen mitnehmen.
Buy now