Blockchain-Anwendung

Die Blockchain-Technologie ist eine disruptive Technologie, die Newcomern ermöglicht neue Märkte zu erschließen oder bestehende Märkte als Game Changer zu erobern. Insbesondere Informatikern und Betriebswirten eröffnen sich hier große Chancen auf unternehmerischen Erfolg.

Nachweis der Rechtsinhaberschaft, Authentifizierung und Bekämpfung der Produktpiraterie

  • Mit einer Blockchain kann manipulationssicher der Nachweis der Rechtsinhaberschaft geliefert werden.
  • Anhand der Daten einer Blockchain können Originale von Plagiaten unterschieden werden.
  • Eine Blockchain kann Tipps enthalten, wie das Original erkannt werden kann
  • Es können Echtheitszertifikate für Originalprodukte in der Blockchain hinterlegt werden
  • Die Blockchain sollte nicht für jedermann lesbar sein (private blockchain)
  • Die Blockchain sollte nicht von jedem beschrieben werden können, denn ein Zollbeamter sollte nicht schreiben können, sondern nur lesen können.

Benutzungsnachweis für Marken

  • Marken müssen tatsächlich benutzt werden. Ansonsten wird eine Marke löschungsreif.
  • Mit einer Marke, die löschungsreif ist, können keine jüngeren Marken bekämpft werden, falls die Nichtbenutzungseinrede erhoben wird.
  • Ein Benutzungsnachweis kann durch Screenshots von Websites erfolgen, die in die Blockchain abgelegt werden.
  • Alternativ kann ein Benutzungsnachweis durch Geschäftspapiere erfolgen, die in der Blockchain abgespeichert werden.
  • In jedem Fall ist der Zeitstempel der Blockchain vorteilhaft, der das genaue Datum der Benutzung dokumentieren kann.

Smart Contracts zur Ausführung von Lizenzvereinbarungen

  • Oftmals werden Blockchains zusammen mit Smart Contracts verwendet.
  • Die Blockchain-Technologie stellt dabei die Vertrauenswürdigkeit sicher.
  • Der Smart Contract stellt den eigentlichen Lizenzvertrag dar.
  • Mit einem Smart Contract kann auch die Übertragung eines Schutzrechts statt einer Lizenzierung durchgeführt werden.
  • Der Smart Contract kann die Zahlung der Lizenzgebühren sicherstellen.

Tantiemenzahlung

  • Eine Blockchain mit einem aufgesetzten Smart Contract kann die Tantiemenzahlungen generieren.
  • Der Smart Contract kann das Herunterladen eines Werks, beispielsweise eines Buchs oder das Streamen eines Musikclips, ermöglichen.
  • Nach dem Download werden Tantiemen fällig.
  • Der Smart Contract kann die Tantiemenzahlungen am Fälligkeitstag durchführen.

Zahlung von Gebühren an die Patentämter

  • Es könnte die Zahlung von Jahresgebühren mit einem Smart Contract auf Basis einer Blockchain realisiert werden.
  • Der Smart Contract würde die Fälligkeit überwachen.
  • Stellt der Smart Contract fest, dass eine Verlängerungsgebühr fällig ist, teilt er dies dem Anmelder mit.
  • Der Anmelder entscheidet, ob eine Verlängerungsgebühr gezahlt wird.
  • Der Smart Contract veranlasst gegebenenfalls die Zahlung der Jahresgebühr.
  • Wurde die Zahlung nicht veranlasst, kann der Smart Contract den Anmelder noch auf verspätete Zahlungen mit Zuschlagsgebühren hinweisen, bevor auch diese Fristen ablaufen.
Buy now